Aktuelles

21. September 2016

Patientenverfügung bei Demenz

Heute ist Welt-Alzheimertag - Veranstaltungshinweis des Humanistischen Verbands Deutschland in einer Woche:


Mi, 28. September, 16-19 Uhr in Berlin

Workshop mit Referat & ethischer Fallbesprechung: Patientenverfügungen bei Demenz – Vorbehalte und Chancen

Referent: Prof. Dr. Dieter Birnbacher

Veranstalter: Humanistischer Verband Deutschlands (HVD), Teilnahme kostenfrei - begrenzte Teilnehmer/innenzahl

mehr

 

 

 

12. August 2016

BGH-Beschluss: Anforderungen an eine verbindliche Patientenverfügung

Vorsorgedokumente der Bundeszentralstelle Patientenverfügung entsprechen den jüngst formulierten Anforderungen des Bundesgerichtshofs (BGH)

Nachrichtenbild für "patientenverfügung Humanistischer Verband Deutschlands" von diesseits.dePressemitteilung        

(11/08/2016) Patientenverfügung verfasst und trotzdem herrschen Unklarheiten für medizinisches Personal und Familienangehörige im Falle einer bestimmten Behandlungssituation? Solche möglichen Konflikte am Lebensende können auf ein Mindestmaß reduziert oder ganz ausgeschlossen werden. Die Beratungspraxis des Humanistischen Verbandes zeigt, wie Auseinandersetzungen am Sterbebett sicher zu vermeiden sind. mehr...

Hier das BGH-Beschluss vom 6. Juli 2016 im  Original

Zum Hintergrund mehr

Wer hilft jetzt bei der Überprüfung  bestehender PV?

RA Putz: BGH hat hunderttausende Patientenverfügungen zunichte gemacht

 

 

 

24. April 2016

HVD Patientenverfügungsberater jetzt auch in Niedersachsen

Humanisten bauen Patientenverfügungsberatung in der Fläche aus

Bisher gibt es Beratungsangebote zu Patientenverfügungen des Humanistischen Verbandes fast nur in einigen Großstädten. Doch sehen nun einige Landesverbände einen Ausbau auch in der Fläche vor. 20 frisch ausgebildete Berter/innen zur Standard-Patientenverfügung haben in Niedersachsen ihren Dienst aufgenommen, wie z. B. bei den Humanisten im Regionalverband Weser-Ems und Raum Hannover. Das neue Angebot ergänzt die traditionellen humanistischen Angebote zu weltlichen Trauerfeiern und der Jugendfeier (einer Alternative zur Konfirmation).

 

Vorstandsmitglieder der Oldenburger Humanisten v.l.: Angelika Salzburg-Reige, Peter Blohm, Kathleen Renken (Foto: Lutz Renken)

Kontaktadressen:

Anfragen derzeit zentral angenommen und dann an die nächstgelegenen Berater verteilt über: http://www.hvd-niedersachsen.de/patientenverfuegung.html

Landesgeschäftsstelle Hannover
Otto-Brenner-Str. 20–22, 30159 Hannover, Telefon: 0511 167 691 60, Mail: zentrale@humanisten.de

Humanistisches Zentrum Weser-Ems, Donnerschweer Straße 58, 26123 Oldenburg, Telefon: 0441 998 613 91, Mail: weser-ems@humanisten.de

Weiter Kontakte...

 

 

 

 

Inhalt abgleichen