So erreichen Sie uns:
Telefonzentrale 030 206 21 78 - 00
Mo, Di, Do 10–17 Uhr, Fr 10–14 Uhr

So erreichen Sie uns:
Telefonzentrale 030 206 21 78 - 00
Mo, Di, Do 10–17 Uhr, Fr 10–14 Uhr

mail@patientenverfuegung.de

Finden Sie eine_n
Berater_in in Ihrer Nähe

Ihre Spende für mehr Selbstbestimmung am Lebensende

Wir arbeiten nicht gewinnorientiert – doch für unsere Leistungen sind wir auf Ihre Spende angewiesen.

  • Spenden an uns sind nicht zweckgebunden – und leider auch nicht steuerlich absetzbar. Unsere Arbeit dient der Selbstbestimmung am Lebensende.
    .
  • Ihre Spende ermöglicht es uns zum Beispiel, Menschen mit geringem Einkommen einen ermäßigten Preis anzubieten. Denn nicht der Geldbeutel sollte darüber entscheiden, ob jemand seinem Willen gemäß behandelt wird.
    .
  • Wählen Sie Ihren Spendenbetrag frei aus – unsere Vorschläge sind nicht bindend. Auch kleine, wiederkehrende Spendenbeträge helfen mit, unsere Arbeit finanzieren.
FundraisingBox Logo

Danke!

Ihre Unterstützung ist für uns sehr wichtig. Seit über 25 Jahren setzt sich die Zentralstelle Patientenverfügung des HVD für die Selbstbestimmung am Lebensende ein. Wir publizieren z.B. zu den Themen Patientenautonomie und Medizinethik, erarbeiten politische Stellungnahmen, arbeiten mit gesellschaftlichen Akteuren zusammen und stehen Menschen mit ihren Fragen zur individuellen Begleitung am Lebensende beratend zur Seite. 

Ein großer Erfolg unserer langjährigen politischen Arbeit: Im Februar 2020 wurde das Verbot einer sogenannten „geschäftsmäßigen“ Suizidhilfe gerichtlich aufgrund seiner Verfassungswidrigkeit aufgehoben. Damit ist eines unserer Ziele einen Schritt näher gerückt: die gesetzlich geregelte Möglichkeit, Suizidbeihilfe in Anspruch zu nehmen, wenn dies für einen selbstbestimmten, würdevollen Tod gewünscht wird.

Mit Ihrer Spende im nebenstehenden Formular ermöglichen Sie es uns, der Stimme des Humanismus in der öffentlichen Wertedebatte gut organisiert und hörbar Geltung zu verschaffen.

Für alle Fälle hier nochmal unser Spendenkonto:

Zentralstelle Patientenverfügung
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE65 1002 0500 0003 1364 52
BIC: BFSWDE33BER
Verwendungszweck: „Spende“