So erreichen Sie uns:
Telefonzentrale 030 61 39 04 - 11
Mo, Di, Do 10–17 Uhr, Fr 10–14 Uhr

So erreichen Sie uns:
Telefonzentrale 030 61 39 04 - 11
Mo, Di, Do 10–17 Uhr, Fr 10–14 Uhr

Durchwahl Standard-PV: - 12 / - 32
Durchwahl Optimale PV: - 874

mail@patientenverfuegung.de

Finden Sie eine_n
Berater_in in Ihrer Nähe

Die Zentralstelle Patientenverfügung

Über uns

IMG_3560

Willkommen bei der Zentralstelle Patientenverfügung

Wir sind Deutschlands erste Hinterlegungs­stelle und bundesweit tätige Patienten­verfügung-Beratung. Wir arbeiten nicht gewinn­orientiert und finan­zieren uns aus­schließ­lich über Förder­mitglied­schaften und Spenden.

Seit über 25 Jahren informieren wir zu Patienten­verfügungen und Vorsorge. Es ist kein Zufall, dass der Huma­nistische Verband Deutsch­lands diese Gründungs­initiative ergriff. Humanist_innen wenden sich gegen Bevor­mundung jeder Art, sei sie politisch-ideologisch, pater­nalistisch oder religiös. Sie setzten sich in frei­geistiger Tradition für individuelle Selbst­bestimmung und Verant­wortung ein.

In diesem Sinne ent­wickel­ten wir bereits 1989 einen Frage­bogen zu persön­lichen Werten und Lebens­einstellungen. Dieser bildet die Grundlage für das Abfassen einer individuellen Patienten­verfügung – unserer Optimalen Patienten­verfügung.

Die Qualität unserer Angebote sowie die stetige Weiter­entwicklung gemäß juristischer, medizi­nischer und ethischer Grund­lagen gehört zu unseren Kern­kompeten­zen. Dies ist einer von vielen Gründen, warum unsere Arbeit viel Aner­kennung findet.

Profitieren Sie bei der Erstel­lung einer Patienten­verfügung von der multi­profes­sionellen Qualifi­kation unseres Teams und unserer über 25-jährigen Praxis­erfahrung. Gemäß unserer sozialen und ethischen Verant­wortung sind unsere Angebote so einfach und preiswert wie möglich, aber auch so anspruchs­voll und konkret wie nötig.

Im Unterschied zu anderen Anbietern legen wir Wert darauf, dass zu jeder Zeit, also vor, während und nach dem Verfassen einer Patienten­verfügung bei ent­stehenden Fragen eine persönliche, quali­fizierte Beratung möglich ist. Unser Versprechen: Alle beauftragten Patienten­verfügungen werden durch unser langjährig erfahrenes, kompe­tentes Fach­personal überprüft.

Selbst­bestimmung am Lebens­ende – dafür setzt sich die Zentral­stelle Patienten­verfügung ein

Die Zentral­stelle Patienten­verfügung im Humanis­tischen Verband Berlin-Brandenburg KdöR ist dem Gemein­wohl verpflichtet. Unser Tun ist daher nicht auf Gewinn­maximierung ausge­richtet, sondern auf die individuellen Bedürf­nisse unser Kund_innen. Wir setzten uns auch politisch für Menschen­würde am Lebens­ende sowie die Stärkung des Rechtes auf Selbst­bestimmung und humanes Sterben ein.

Wir sind Teil des Vorsorge-Netzes im Humanistischen Verband. Dazu gehören Hospiz­dienste, Betreuungs­vereine, Mobilitäts­hilfe­dienste, Senioren­beratungen, Testaments­beratung und andere Dienste vor Ort. Das macht es uns möglich, Sie auch über Fragen der Patienten­verfügung hinaus zu beraten bzw. an Fach­stellen weiter zu vermitteln.

Unser Fazit: Eine Patientenverfügung ist mehr als ein Stück Papier. Das Verfassen einer Patientenverfügung ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit, den individuellen Wünschen, Werten, Bedürfnissen aber auch Ängsten. Eine fachkundige persönliche Beratung und Begleitung dieses nicht immer einfachen Prozesses ist der Kerngedanke unseres Angebotes, denn nicht nur das Sterben, sondern auch das Leben wird durch diesen Prozess humaner.

Ihre Ansprechpartner_innen

Elke Rasche (Dipl. Psychologin, Psychoonkologin), Leiterin der Zentralstelle Patientenverfügung und Ansprechpartnerin zur Optimalen Patientenverfügung erreichen Sie unter
Tel. 030 61 39 04 – 19

Karin Hellriegel (Dipl. Psychologin), Ihre Ansprechpartnerin zur Optimalen Patientenverfügung erreichen Sie unter
Tel. 030 61 39 04 – 874

Sabine Schermele (Dipl. Soziologin), Ihre Expertin zur Standard-Patientenverfügung erreichen Sie unter Tel. 030 61 39 04 – 32

Ute Zerwer (Fachkrankenschwester Onkologie, Psychoonkologin und Trauerbegleiterin), Ihre Expertin zur Standard-Patientenverfügung erreichen Sie unter Tel. 030 61 39 04 – 12

Fotos: Die Hoffotografen