Inhalte

Unsere Werte

31. Januar 2017

Eine Patientenverfügung ist mehr als ein Stück Papier

Würde am Lebensende sowie die Stärkung des Rechtes auf Selbstbestimmung und humanes Sterben, dafür setzt sich die Zentralstelle Patientenverfügung des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg, KdöR, seit über 25 Jahren ein.

Unsere gemeinnützige Einrichtung zeichnet sich durch einige Besonderheiten aus:  Hier werden Patientenverfügungen nicht nur Ihren ganz individuellen Bedürfnissen entsprechend verfasst, sondern auch verwahrt und beständig aktualisiert. Bei Bedarf finden kostenlose, telefonische aber auch persönliche Beratungen und Begleitungen, im Ausnahmefall auch aufsuchend, statt. Die mit Ihnen im persönlichen Gespräch gesammelten Erkenntnisse und unsere langjährigen Erfahrungen fließen in die passgenaue Formulierung von praxistauglichen Patientenverfügungen ein.

Lebensumstände und damit auch persönliche Einstellungen zum eigenen Lebensende können sich häufig im Laufe der Jahre verändern. Diesen Entwicklungen trägt die Zentralstelle Patientenverfügung Rechnung, indem deren Mitarbeiter_innen – ohne weitere Kosten* – Anpassungen, Aktualisierungen und Erweiterungen anbieten.

Langjährige Kontakte schaffen Vertrauen

Die enge Vernetzung der Zentralstelle mit Hospizdiensten, Betreuungsvereinen, Mobilitätshilfediensten, Seniorenberatungen, HVD-Landesverbänden und anderen Diensten vor Ort charakterisiert unsere bundesweit tätige Einrichtung. Durch die gute Einbindung in diverse Netzwerke können wir Ihnen verlässliche Wege für individuelle Bedarfslagen aufzeigen.

Im Notfall

Zum Konzept gehört, vor allem im eingetretenen Notfall, der Kontakt mit Ihren Angehörigen oder Bevollmächtigten. Diese werden menschlich und fachlich qualifiziert beraten, wenn es um die Durchsetzung Ihrer Patientenverfügung und um praktische oder psychologische Unterstützung geht.

Was unterscheidet uns von anderen Anbietern ?

Die Zentralstelle Patientenverfügung bietet mehr, als die Möglichkeit unkompliziert und bequem von zuhause aus, online eine Standardpatientenverfügung zu beauftragen.

Im Unterschied zu anderen Anbietern legen wir Wert darauf, dass zu jeder Zeit, vor, während und nach dem Verfassen einer Patientenverfügung bei entstehenden Fragen eine persönliche, qualifizierte Beratung möglich ist.  Darüber hinaus werden online beauftragte Standardverfügungen generell durch unser langjährig erfahrenes, kompetentes Fachpersonal überprüft. Ergeben sich Fragen unsererseits, nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf. Wer eine auf besondere, individuelle Bedarfe ausgerichtete Patientenverfügung wünscht, erhält diese über unser Produkt Optimale Patientenverfügung.    

Unser Fazit: Eine Patientenverfügung ist mehr als ein Stück Papier. Das Verfassen einer Patientenverfügung ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit, den individuellen Wünschen, Werten, Bedürfnissen aber auch Ängsten.  Eine fachkundige persönliche Beratung und Begleitung dieses nicht immer einfachen Prozesses ist der Kerngedanke unseres Angebotes, denn nicht nur das Sterben, sondern auch das Leben wird durch diesen Prozess humaner.

 

* für (Förder-)Mitglieder des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg sowie den kooperierenden Landesverbänden in Niedersachsen, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Hamburg.

print

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.