Wiederbelebung (=Reanimation)

Maßnahmen bei Atem-, Herz- und Kreislaufstillstand, die geeignet sind, die Sauerstoffversorgung aufrechtzuerhalten bzw. wieder in Gang zu setzen, z. B. durch Herz-Lungen-Reanimationsapparaturen. Ist die Wiederbelebung erst nach mehr als 5 Minuten erfolgreich, muss mit schwerer Gehirnschädigung (siehe auch: Vegetativer Status) durch den erlittenen Sauerstoffmangel im Gehirn gerechnet werden.