Inhalte

Fernsehkritik STERN: Von Margot Kässmann nur Phrasen zur Suizidhilfe

23. April 2012

Zur letzten Talktrunde “hart aber fair”:

” … So hatte jeder etwas zu erzählen in diesem angenehm bedächtigen Talk. Auch Werner Hansch, mit seinen 72 Jahren der Älteste in der Runde, der innerhalb weniger Tage Vater und Mutter verlor. Nur Margot Käßmann, der ehemaligen Oberbischöfin, fiel zu dem Thema seltsamerweise nur Phrasenwerk ein.Die Hospizbewegung müsse gestärkt, das Sterben in die Mitte der Gesellschaft zurückgeholt werden und überhaupt: “Der Tod ist nur ein Doppelpunkt.” Kirchenleute sind manchmal schlimmer als Politiker. ….”

Quelle:

http://www.stern.de/kultur/tv/kritik-zu-hart-aber-fair-sterben-fuer-fortgeschrittene-1814519.html

 

 

print