Inhalte

Sterbehelfer und Psychiater Peter Baumann begnadigt

7. April 2010

Der Psychiater Peter Baumann, wegen Suizidhilfe bei Patienten in letzter Instanz zu über 2 Jahren Haft verurteilt (die er im Januar 2010 antreten sollte), ist überraschend begnadigt worden. Zugrundelagen drei  unterschiedlich gelagerte Fälle, wobe der erste bereits 9 Jahre zurückliegt.

http://sc.tagesanzeiger.ch/dyn/news/zuerich/764248.html

Der 75jährige, pensionierte Baumann beschreibt hier die Begnadigung, die er einem Gesuch seiner Ehefrau zu verdanken hat, aus eigenen Sicht:

http://www.vgt.ch/news/100218-peter-baumann.htm

 

print