Inhalte

“Sterben verboten?” Im ZDF am 30.07. und 06.08.2003

10. November 2008

ZDF-Dokumentation zur Sterbehilfe, aus dem Ankündigungstext:
(mehr siehe: www.zdf.de/ZDFde/inhalt/8/0,1872,2053032,00.html)

‘ Ursula K. Die Berlinern ist 77, lebt alleine. Angst vor dem Altwerden hat sie nicht, aber der Gedanke, nicht mehr für sich selbst sorgen zu können, abhängig von Fremden zu werden, der ist ihr unerträglich.’ Mein ganzes Leben lang’, sagt sie, ‘habe ich Verantwortung für mich getragen. Da muss ich doch bei schwerer Krankheit das Recht haben, zu sagen: ‘Jetzt will ich nicht mehr, jetzt ist es genug.’ Wie Ursula K. denken viele

Doch der Gesetzgeber wagt sich nicht an das brisante Thema. Das Ergebnis dieser Vogel-Strauß-Politik: verunsicherte Patienten, ratlose Angehörige und Ärzte, die sich oft allein gelassen fühlen, wenn es um Leben und Tod geht.’

Daten zur Sendung:

Sterben verboten?
1. Teil: Zwischen Leben und Tod
Film von Brigitte Weismann
ZDF-Dokumentation am 30.07.2003, 22:45 23:15 Uhr

Sterben verboten?
2. Teil: Leben wider Willen
Film von Uta Claus
ZDF-Dokumentation am 06.08.2003, 22:45 23:15 Uhr

print