Inhalte

Eine Patientenverfügung ist mehr als ein Stück Papier

8. Juli 2019

In der Sendung vom 05.07.2019 hat detektor.fm-Moderatorin Amelie Berboth die Frage gestellt, warum eine Patientenverfügung wichtig ist. E. Rasche, Leiterin der Zentralstelle Patientenverfügung, unterstreicht im Interview, das das Verfassen einer Patientenverfügung die Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit, den individuellen Wünschen, Werten, Bedürfnissen aber auch Ängsten ist.  Eine fachkundige persönliche Beratung und Begleitung dieses nicht immer einfachen Prozesses in Anspruch zu nehmen ist der Kerngedanke der Zentralstelle Patientenverfügung. Denn nicht nur das Sterben, sondern auch das Leben wird durch diesen Prozess humaner.

Sie können das Interview hier nachhören.

print

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.