Inhalte

(Förder-)Mitgliedschaft: Hilfe und Beratung im Notfall

1. Februar 2017

Als registriertes (Förder-) Mitglied haben Sie – und im Notfall auch Ihre Ange­hörigen – Anspruch auf zeitnahe, kostenfreie Hilfe und Beratung. Wie schnell kann sich jede_r von uns niedergeschmettert und überfordert fühlen – z. B. bei einer schlimmen Diagnose-Mitteilung oder schweren Gesundheitsentscheidung. Mitarbeiter_innen der Zentralstelle Patientenverfügung im HVD stehen Ihnen dann zur Verfügung.

  • manchmal hilft schon eine einzige fehlende Information,
  • ein anderes Mal einfühlsame Gespräche
  • oder es ist eine fachliche Krisenintervention in Klinik oder Pflegeheim erforderlich

Für unsere (Förder-)Mitglieder ist zudem eine Hinterlegung ihrer Patientenverfügung in den entstehenden Kosten für die (Daten-)Verwaltung der registrierten Mitgliedschaft inbegriffen. Für den Fall eingetretener Hilflosigkeit bzw. Einwilligungs-unfähigkeit unterstützen wir auch Ihre Angehörigen.

Wir helfen Ihnen bei der Überprüfung schon bestehender Vorsorge-Dokumente, empfehlen und bieten Ihnen ggf. alternative Formulare.

Diesen kostenlosen Service können wir prinzipiell nur anbieten, wenn Sie registriertes (Förder-)Mitglied sind. Wir freuen uns über Ihren Anruf (bitte immer angeben, ob Sie Fördermitglied sind) und rufen auch gern zurück (siehe auch: Darum lohnt sich eine Mitgliedschaft).

Hier geht es zum Antrag auf (Förder-)Mitgliedschaft

print

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.