Inhalte

Narkotika

5. November 2007

Betäubende Medikamente, die geeignet sind, eine Narkose herbeizuführen (=umfassende aber rückführbare Lähmung des Zentralnervensystems mit weitest­gehender Ausschaltung von Bewusstsein, Schmerzempfinden und Reflexen, jedoch bei erhaltener Funk­tionsfähigkeit lebenswichtiger Zentren). Narkotika sind von Schlaf­mitteln und Sedativa (=dämpfende Beruhigungsmittel) nicht scharf abzugrenzen.

print