Inhalte

Prognose

15. Februar 2012

Ärztliche Einschätzung des (wahrscheinlichen!) Krankheitsverlaufs. Die Aussicht auf Besserung (oder gar auf Heilung) kann gut sein (bei ca. 50%iger Wahrscheinlichkeit), realisitsich sein oder (selbst die Aussicht auf Stabilisierung) nur noch gering sein. Zu berücksichtigen sind dabei die (ggf. vorher geäußerten) Einstellungen und Abwägungen des Betroffenen bezügich Hoffnung, Belastung, Lebensqualität, bleibenden Schädigungen. ,

print