Tag Archives: Fragen

Notfallpass: Papiermodell besser als digitale Lösung

Der bereits seit über 25 Jahren bewährte Notfallpass des Humanistischen Verbandes erfährt als Papierversion eine Renaissance. Alternative Aufkleber mit einem sogenannten Notfall-QR, die auf eine elektronisch hinterlegte Patientenverfügung verweisen, scheinen wieder aus der Mode. Es wird heute zwar nicht mehr vertreten und ist Jahrzehnte her, aber früher wurde behauptet, dass die Sicherung des Patientenwillens im Bereich […]

Wie sicher und verlässlich sind Patientenverfügungen?

Übernahme eines Interviews für die Zeitschrift MEINS Warum ist es möglich, dass so viele Patientenverfügungen ungültig sind? Ich würde es eher so formulieren: warum werden so viele Patientenverfügungen von Ärzte für nicht geeignet betrachtet? Die Gültigkeit einer Patientenverfügung setzt nach dem “Patientenverfügungsgesetz” (§ 1901a BGB) formal nur die Schriftlichkeit mit Datum und Unterschrift voraus, die […]

Optimale Patientenverfügung- individuell und differenziert auf Sie zugeschnitten

Neben unserem Modell der Standard Patientenverfügung bieten wir Ihnen die Erstellung einer individuell maßgeschneiderten Optimalen Patientenverfügung an. In diese fließen Ihre persönlichen Wünsche zu Behandlungen von spezifischen Krankheitsbildern sowie Ihre Wertvorstellungen und Vorstellungen von Lebensqualität noch differenzierter ein. Das Verfahren zur Erstellung Ihrer Optimalen Patientenverfügung besteht aus der Auswertung des mehrseitigen Fragebogens sowie in einer (palliativ-)medizinisch […]

Juristisch bisher bei PV noch nicht ganz geklärt – was sagte der BGH dazu?

Im Fachjargon lauten die beiden entscheidenden Fragenkomplexe zur Patientenverfügung (Patientenverfügung), die nach deren gesetzlicher Normierung 2009 im BGB noch offen blieben: 1.) Hinreichende Bestimmung der Situationen und 2.) unmittelbare Verbindlichkeit der Behandlungsanweisung Es war bisher nicht ganz geklärt, welchen Grad der Bestimmtheit eine verbindlich zu beachtende Patientenverfügung aufweisen muss. Der Bundesgerichthof (BGH) hat anläßlich eines […]