Inhalte

Denkraum Suizid – Praevention mehr Selbsttoetungen durch Krise?

17. September 2009

Vor einer Woche, am 10.9. war der Welttag der Suizidprävention.

Ausstellung in Berliner Charite

Die Ausstellung “Sterben wollen – Denkraum Suizid” wurde an diesem Tag auf dem Charite-Gelände in Berlin eröffnet. Sie will das Phänomen Selbsttötung wissenschaftlich-künstlerisch aufarbeiten und ist bis 9. Oktober zu sehen:

http://www.sterbenwollen.de

Die Ausstellung Sterben wollen – Denkraum Suizid lädt zum Nachdenken ein. Auf einer alten Tür gibt es den Abschiedsbrief eines 19-Jährigen aus dem Jahr 1930 zu lesen. Ich sehe vollkommen ein, dass ich ein schlechter Mensch war, schreibt er. Ich habe eben nicht die Kraft mich zu bessern. Am meisten hasse ich mich selbst.

Der Mann brachte sich um, weil er sich als Homosexueller nicht akzeptiert fühlte. Seine Tat verstehen Ethnologen und Künstler als Beispiel für den Leidensdruck, den jedes Gefühl von Ausgegrenztsein bis heute erzeugen kann. Die Türen der Ausstellung können Besucher aber auch als Eingang zurück ins Leben verstehen, als Einladung, über scheinbar ausweglose Situationen und Selbstmordgedanken zu sprechen oder anderen besser zuzuhören.

Quelle:

http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Aus-aller-Welt/Artikel,-Welt-Suizid-Praeventionstag-_arid,1862994_regid,2_puid,2_pageid,4293.html

 

Kommentar zur Ausstellung aus Tagespost “Selbstmord ist Sünde”:

http://www.die-tagespost.de/2008/index.php?option=com_content&task=view&id=100051516&Itemid=1

 

Zusammenfassung von Medien-Beiträgen

anlässlich des Welttages der Suizidprävention:

Bessere Suizidprävention gefordert

http://www.prcenter.de/Bessere-Suizidpraevention-gefordert.74188.html

 

Suizid ist kein Randphänomen: 9000 Fälle im Jahr

http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2256985

 

Suizide lassen sich verhindern

http://www.br-online.de/ratgeber/gesundheit/selbstmord-suizid-depression-ID1197537234477.xml

 

Todesursachen in Deutschland 2008

http://www.berlinerumschau.com/index.php?set_language=de&cccpage=15092009ArtikelPanoramaMuennich1

 

Die Kraft der Worte – wie hilft man Lebensmüden?

http://www.pz-news.de/Home/Nachrichten/Pforzheim/Die-Kraft-der-Worte-Wie-hilft-man-Lebensmueden-_arid,144808_puid,1_pageid,17.html

 

Umstritten: Mehr Suizide durch Wirtschaftskrise?

http://www.stern.de/gesundheit/welttag-der-suizid-praevention-mehr-selbstmorde-durch-krise-erwartet-1508257.html

 

http://www.news.de/wirtschaft/855025150/die-krise-macht-nicht-immer-verzweifelt/1/

 

http://www.handelsblatt.com/journal/nachrichten/krise-treibt-selbstmord-rate-in-die-hoehe;2453833

 

Kongress

Die ärztliche Assistenz bei einem frei verantwortlichen Suizid?

am 16. Oktober 2009 in Koblenz: http://www.nursing-health-events.de

 

 

print