Inhalte

Weihnachtsgruss von PV-Team mit Ehrenamtlichen

25. Dezember 2009

Das Patientenverfügung-Team im Humanistischen Verband Deutschlands (HVD) möchten Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr wünschen!

Wir danken Ihnen als Abonnenten des Patientenverfügung-newsletters für Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Unterstützung im zu Ende gehenden Jahr.

 

Über 800 freiwillig Engagierte werden auch 2010 wieder als humanistische Helfer/innen im HVD zum Einsatz kommen. Im Dezember gab es in der Berliner Werkstatt der Kulturen für sie ein grandioses Tanz-Dankeschön-Fest Darf ich bitten.

Der Tanz von Flamenco über Break Dance zog sich wie ein roter Faden durch den Abend. Tanz, wie es heißt, als Ausdruck von Lebensfreude, als Sprache, im Einklang von Musik und Bewegung. Dr. Felicitas Tesch, Mitglied es Abgeordnetenhauses von Berlin, zählte in ihrer Würdigung die Angebote des Verbandes auf, die vorrangig (!) durch die Arbeit der Ehrenamtlichen getragen werden. Sie ist beachtlich lang. Sei es das Kinderhospiz Berliner Herz, die Weltenbummler der Senioren, das Nachtasyl Maxim Gorki, das Hospiz V.I.S.I.T.E. etc., etc. Im nächsten Jahr wird es ein weiteres Projekt geben, einen Großelterndienst für allein stehende Mütter.

Die Zentralstelle Patientenverfügung des HVD wird durch ein Team von sechs hauptamtlich Tätigen getragen, ebenfalls unterstützt von externen Ehrenamtlichen.

 

Selbstverständlich sind wir für Notfälle laut auch an den Feiertagen unter 030 61390411 rückrufbereit. Neuigkeiten per Patientenverfügung-Newsletter werden Ihnen auf ehrenamtlicher Basis – aber wohl erst wieder 2010 zukommen.

Wir freuen uns schon auf Ihr reges Interesse und auch persönliche Kontakte zu Ihnen! 

Ihr Patientenverfügung-Team

 

print